Häufig gestellte Fragen

Auf dieser Seite habe ich alle Fragen gesammelt, die öfters gestellt werden und ich nicht jedes Mal auf’s neu beantworten muss. Weiter unten gibt es außerde alle Infos zur Software und Hardware, die ich nutze.

Alle Infos dazu gibt es weiter unten!
Wenn ich dich nicht kenne, ist die Antwort sehr wahrscheinlich: Nein.
Nein, so bekannt bin ich auch nicht 😀
In Livestreams zocke ich öfters gerne mal ein paar Runden Minigames oder Curve Fever, da kannst du gerne dazu kommen. Aber zum einfach nur auf einem Teamspeak zu hängen und zu labern, fehlt mir meistens die Zeit ^^
YouTube-PNs lese ich nicht, weil ich das System furchtbar finde und dort sehr viel Spam reinkommt. Wenn du mich erreichen willst, mach das am besten per Mail an: contact@skate702.de.
Die Website basiert auf WordPress, ich nutze dafür das Flat Theme von Shape-Bootstrap. Der Rest stammt von mir selbst, ist ziemlich viel Arbeit 😀
Das steht auf den Projekt-Seiten oder im Download-Bereich.
Alle Infos dazu gibt es weiter unten!
Aus dem Gaming-Bereich schaue ich nur MrMoregame, byStegi und Halbswagling. Außerdem habe ich einige Comedy-Kanäle (mit gutem Content, nicht dieser Pipi-Kaka-Humor) und Musik-Kanäle abonniert.
Individuell sein und viel Durchhaltevermögen haben. Spaß an YouTube haben, Hater zerlegen und sich ein dickes Fell aufbauen und kreativ bleiben!
Ja, wenn du mich nicht fragst und so positiv im Chat auffällst, dass sogar ich es merke. Dann schreibe ich dich an 😛
Am Besten in dem du meine Videos schaust und Spaß daran hast! So einfach funktioniert das. Darüber hinaus freue ich mich natürlich über Bewertungen und coole Kommentare. Darüber hinaus habe ich auch noch Stream Spenden und Patreon, aber das bleibt alles dir überlassen.
Nein, eigentlich studiere ich Informatik in Karlsruhe. Ob ich nach meinem Studium mal Youtube auf Vollzeit mache? Das steht noch in den Sternen, momentan gehe ich nicht davon aus.
Ich möchte, dass die VLOGS etwas besonderes sind. Deswegen arbeite ich an so einem VLOG durchaus 20x länger als an einem Let’s Play-Part!

Computer und sonstige Hardware

Main-Computer

Mit diesem Computer arbeite ich 95% der Zeit und produziere quasi alle Videos für YouTube. (Stand: Mitte 2015)

Main-Laptop

Mit diesem Notebook nehme ich Videos auch von unterwegs auf: XMG P507!

Weitere Hardware

Alle Hardware (bis auf die Karte von EVGA) kann ich auch selbst empfehlen – sonst würde ich nicht damit arbeiten! 🙂

  • Dell U3415W 21:9 Curved: Mein Hauptmonitor mit einer Auflösung 3440x1400p… ich würde ihn jedem 4k-Monitor vorziehen!
  • Microsoft Studio Cam: Nachdem ich Logitech Webcams nur Treiberprobleme hatte, bin ich zu dieser hier gewechselt
  • Logitech F310 Gamepad: Super Gamepad, liegt gut in der Hand. Und hält es auch aus, quer durch den Raum zu fliegen (proved)
  • XBOX 360 Slim: Meine XBOX, für alle Spiele, die es nicht für den Computer gibt
  • Roccat Tyon: Eigentlich eine FPS-Maus, aber super gut für alles zu gebrauchen
  • Roccat Isku FX: Ich nutze schon länger Rubberdome-Tastaturen. Schön dass es auch eine von Roccat gibt 😀
  • Roccat Taito Mid-Size 3mm: Ausreichend Platz für die Maus, und schön verarbeitet
  • Focusrite Scarlett 6i6: 6 Eingänge mit genug Möglichkeiten, auch für meine eigenen Musik-Produktionen

Mikrophone

Ich nutze nicht ein Mikrophon, sondern je nach Gegebenheit und Klang-Ziel ein anderes. Natürlich inkl. Nachbearbeitung!

  • ElectroVoice RE320: Mein aktuelles Hauptmikro. Integrierte Popschutz, dynamischer Großmembraner, hohe Qualität und für Kommentatoren und Broadcaster ausgelegt. Ich bin ziemlich zufrieden damit 😀
  • Rode NT2000: Nur manchmal bei mir, ich benutze es meistens für Sound-Aufnahme und Musikproduktionen
  • DPA 4066: Früher mein Haupt-Mikro, inzwischen für Mitkommentatoren geeignet
  • Rode SmartLav+: Ein sehr preiswertes Lavalier für VLOGs und Außenaufnahmen

Software & Aufnahme

Wie ich aufnehme

Seit Jahren versuche ich meine Aufnahme-Technik zu optimieren, um auf der einen Seite Performance zu sparen, auf der anderen aber auch möglichst wenig Aufwand bei der Nachproduktion zu haben. Momentan nutze ich dafür:

  • XSplit Broadcaster: Nachdem ich lange Zeit Open Broadcaster (OBS) genutzt habe, bin ich jetzt wieder zu XSplit gewechselt. Beide Programme sind eigentlich zum Livestreamen entworfen, eignen sich aber auch gut zur Aufnahme von einfach Let’s Plays. OBS ist kostenlos und hat eine etwas bessere Performance, XSplit bietet dafür einen größeren Funktionsumfang, was für mich einen Vorteil darstellt. Aufgenommen wird per x264-Encode mit einem Haufen modifizierter Commandos ^^
  • VB Virtual Audio Cable: Meine Stimmnachbearbeitung funktioniert ohne teure Hardware rein virtuell (Kosten: 30ms Delay). Um meine Stimme durchs System zu routen nutze ich ein kostenloses virtuelles Audiokabel.
  • Reaper: In Reaper wird meine Stimme live mit diversen VSTs nachbearbeitet und dann weitergeleitet. Was ich dafür verwende, halte ich natürlich geheim, aber wen es interessiert, der kann mal Equalizer, Multiband-Kompressor, De-Esser und Brick-Wall-Limiter googeln.
  • Premiere Pro CS6: Aufwendigere Videos schneide ich hiermit und rendere diese anschließend mit für YouTube optimalen Einstellungen.

Sonstige Software

Hier könnte man vieles aufzählen. Ich nutze große Teile der Adobe Creative Suite CS6 Master Collection, für 3D-Animationen Cinema 4D, zum Musik-Machen Reason 7 und zum Programmieren IntelliJ Ultimate oder Visual Studio Ultimate.